Die Neujahrsferien 2014: dass die Liebhaber der auslandischen Erholung wahlen

Categories: velbarkskaya kultura
Kommentare deaktiviert für Die Neujahrsferien 2014: dass die Liebhaber der auslandischen Erholung wahlen

Nach Aussage der Soziologen, den aktuellsten Richtungen der Bewegung der Russen, wunschend, die Neujahrsferien nach dem Ausland zu verbringen, werden die alpinen Kurorte Osterreichs und die Strande von VAE.

Also, uber das Ausland. Obwohl Agypten zu sich die Aufmerksamkeit der ausreichenden gro?en Zahl der russischen Touristen nach wie vor heranzieht, verschieben sich die Strome, wer das Meer ersehnt, auf andere Lander merklich. Und vor allem, auf Arabische Emirate, Thailand und die Turkei. Ubrigens kann man uber die brennenden Vorschlage nach der Erholung in der Turkei hier erkennen. In "der Umverteilung" der agyptischen Richtung im laufenden Jahr Indien (Goa), haben Israel und Vietnam auch teilgenommen.

Betreffs "der Wintererholung", so haben sich am meisten gefordert bei den Russen die alpinen Kurorte Osterreichs und der Schweiz (wobei im laufenden Jahr erwiesen, das erste Land in diesem Jahr hat zweite) um vieles uberholt. In das gro?e Plus in der Erhohung der Nachfrage der alpinen Erholung in diesem Jahr hat die Losung einiger Fluggesellschaften uber die kostenlose Beforderung der alpinen Rustung gespielt.

Ganz "ist" von den alpinen Kurorten Weihnachteneuropa ein wenig zuruckgeblieben". Popularst bei den Russen von den Richtungen hier, wie auch das Jahr ruckwarts Paris, bleiben Prag, Berlin, Mailand. Hier sowohl die Weihnachtenschonheiten, als auch die Weihnachtenausverkaufe. Und sogar die Moglichkeit, drei Feiertage anstelle zwei – in Erganzung zu unserem dem Neuen Jahr und Roschdestwu Christowu – das katholische Weihnachten zu bemerken.

Der erfolgreichen Erholung! Des Gluckes und der Gesundheit im Neuen Jahr!

Die Neujahrserholung: wohin und worauf fuhren?

Categories: velbarkskaya kultura
Kommentare deaktiviert für Die Neujahrserholung: wohin und worauf fuhren?

Guten Tag, die Freunde! Ist sind die Neujahrsferien bei der arbeitsfahigen Bevolkerung unseres Landes zu Ende gegangen. Es ist hochste Zeit, einiges Fazit zu ziehen.

Also, die uberwiegende Mehrheit unserer Landsleute, wie die Daten der soziologischen Umfragen zeugen, nach der Gewohnheit fuhren die Feiern durch, weit vom Haus – es sei denn auf die kurzzeitigen Landspaziergange oder auf die Landwochenendhauser nicht abfahrend.

Zugleich, die Zahl der Russen, bevorzugend, die Neujahrsferien fern vom verwandten Herd zu verbringen, wachst mit jedem Jahr. Und diese Gro?e wird leider nicht zugunsten des inneren Tourismus beobachtet. So hat zum Beispiel, laut Angaben des Onlineservices der Panzerung der Hotels Oktogo, im Prozentverhaltnis die Zahl der inneren Bestellungen zu den Auslandischen 20 zu 80 gebildet.

Als die am meisten popularen touristischen Richtungen der Russen – der Liebhaber der nicht organisierten Erholung, in die vergangenen Neujahrsferien (wieder laut Angaben Oktogo) haben sich Baltische Lander und Finnland erwiesen. Mit der bedeutenden Loslosung von ihnen haben sich Thailand, Deutschland, Tschechien, Spanien und Italien eingerichtet.

Jetzt uber das Geld. Wenn auf den Erwerb der Neujahrsgeschenke, wie die Daten der Bankinstitutionen zeugen, die Russen nicht besonders die Bankkredite gern aufnehmen, die eigenen Ansammlungen bevorzugend, benutzen so auf die Neujahrsreisen die Kredite viele. Die mittlere Summe des Kredites, der von den Russen auf die Neujahrstours aufgemacht wird, hat 60 Tausend Rubeln, und die mittlere Frist solchen Kredites – ein Jahr gebildet.

Von der Hauptform des Kredites hat die Mehrheit der Russen eine Kreditkarte kurz vor dem neuen Jahr, in der am meisten die Darlehensnehmer die Schnelligkeit der Erledigung und das Vorhandensein des Fristtages der Zahlung heranzieht.

Neben kobrendingowymi von den Bankkarten die immer gro?ere Popularitat bei uns erwerben solche Karten der Reiseveranstalter. Diese Karten lassen zu, die ziemlich bedeutenden Rabatte beim Kauf der Einweisungen zu bekommen, sich den Preis fur ihre jahrliche Bedienung merklich deckend. Fur die Kaufe, die nach kobrendingowoj der Karte des Reiseveranstalters vollkommen sind, ihrem Besitzer wird eine bestimmte Zahl der privilegierten Grade erganzt.